Veranstaltungen der Jugendabteilung

Neben den regulären Segelkursen gibt es im Segel Club Baltic verschiedene Kursübergreifende Veranstaltungen für die Jugend.

Im Sommer laden die Erwachsenen die Jugendabteilung zum mitsegeln auf den Yachten ein. Bei An- und Absegelregatta verteilen sich die Jugendlichen nicht nur auf die Clubyachten. Auch bei der Pfingsttour nach Marstal sind Mitglieder der Jugendabteilung herzlich willkommen gemeinsam ein Wochenende in fremden Häfen zu verbringen.

Im Winter wird jedes Jahr ein buntes Programm gestaltet:
Kekse backen, Kentertraining, Übernachtungsparty, Lanparty, Fancwork, Ausflug in den Klettergarten. Einige Programmpunkte sind jedes Jahr dabei, andere variieren nach den Wünschen aus der Jugendabteilung.

Minecraft Lan-Party (online)

Die Minecraft Lan-Party fand am Samstag 16.01.21 von 10.00 bis 18.00 Uhr, mit einer dreiviertel Stunde Mittagspause statt. Sie wurde von Florian und Alexa organisiert und sechs Kinder haben teilgenommen. Die Lan-Party fand trotz Corona statt, wenn auch online. Unterhalten haben wir uns in einer Videokonferenz.  Da die Lan-Party wegen Corona nicht im Clubhaus stattfinden konnte, gab es ein virtuelles Clubhaus in Minecraft. Diese Variante hatte allerdings zwei Stockwerke und einen Keller, mit bereitgestellten Booten. Wie im letzten Jahr gab es eine Hühnerfarm und Schafe in allen Farben. Die meiste Zeit habe ich untertage verbracht und nach Erzen gebuddelt. Diamanten habe ich leider nicht gefunden. Es war noch eine schwere Aufgabe, einen Dorfbewohner zu finden, der die Verzauberung Behutsamkeit verkauft. Diese Eigenschaft brauchten wir, um Schildkröten am Clubhaus anzusiedeln. Am Schluss haben wir auch Schildkröteneier zum Clubhaus gebracht, welche allerdings noch nicht geschlüpft sind. Danach haben wir uns auf die Suche nach dem Endportal gemacht. Es wurde auch gefunden, allerdings war es dann auch schon achtzehn Uhr. Leider haben wir es diesmal deshalb nicht in das „Ende“, das eigentliche Ziel des Spiels, geschafft. Die Lan-Party hat sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe, dass es im nächsten Jahr wieder im echten Clubhaus stattfinden kann.

Von Malte R.

Minecraft Lan-Party

Nach langem Warten fand endlich am 25.01.2020 unsere alljährliche LAN-Party statt. Um 10 Uhr morgens haben wir uns im Clubheim getroffen und alle Computer miteinander vernetzt. Florian, Alexa und Moritz haben mit uns 7 Kindern eine virtuelle Welt in Minecraft erstellt. Zur Mittagspause haben wir ohne digitale Hilfe analog unsere Hotdogs belegt. Wir hatten viel Spaß beim Spielen. Gegen 19:00 Uhr kamen leider unsere Eltern und die Party war vorbei.

Auf diesem Wege vielen Dank an Florian, Alexa und Moritz für die tolle Organisation. Wir freuen uns schon auf unsere nächste gemeinsame LAN-Party.

Von Jannes B.

Keksebacken im Clubheim

Wir haben uns am Samstag, den 30.11.2019 getroffen, um für die Weihnachtsfeier unserer Erwachsenen in unserem SCB zu backen.

Wir haben Zitronen- und Nussteig gefertigt, mit dem Nudelholz ausgerollt und maritime Formen wie Segelboote, Möwen etc. aus dem Teig gestochen und gebacken. Danach haben wir sie mit Lebensmittelfarbe verziert.

Wir durften sogar eine kleine Auswahl von ihnen als Kreateure mit nach Hause nehmen. Es war ein wunderschöner Nachmittag und Abend bei dem fantastischen Ausblick, seiner Fantasie freien Lauf zu lassen. Vielen Dank dafür.

Von Anna Lakisha B.

Übernachtung im Clubheim

Beke und Alexa hatten wieder zur Übernachtung im Clubheim am Samstag den 02. November 2019 eingeladen. Wir waren 3 Jungen und 2 Mädchen. Um 17:00 Uhr haben wir uns getroffen. Als erstes machten wir uns ein gemütliches Lager aus Isomatten und Schlafsäcken. Schon ging es mit dem ersten Film los. In der Zwischenzeit bereiteten Alexa und Beke die Pizza in den unterschiedlichesten Geschmacksrichtungen vor. Beim Essen wurde darüber beraten, welcher Film als nächstes geschaut werden soll. Natürlich hatten wir ausreichend Knabberkram dabei, für alle die noch nicht satt waren. Insgesamt schafften wir drei Filme, bis wir endlich einschliefen.

Am nächsten Morgen gab es ein tolles Frühstück mit Brötchen und Nutella, voher räumten wir schon ein wenig auf. Um 10:00 Uhr wurde wir alle abgeholt.

Es war eine tolle Übernachtung, die viel Spaß gemacht hat. Vielen Dank an Beke und Alexa.

Von Maria S.

Opti „Akela“ zu Gast auf dem Chiemsee

In diesem Jahr waren mein Bruder Jannes und ich zu Gast auf dem Chiemsee. Dort startet traditionell in der ersten Woche der bayrischen Schulferien die CYC Jugendwoche. Zusammen mit ca. 60 anderen Kindern und Jugendlichen waren wir jeden Tag zum Training auf dem Wasser. Neben der Praxis gab es auch einiges in der Theorie zu lernen. Abends wurde dann zusammen mit den Eltern lecker gegrillt und auch ein wenig im Chiemsee gebadet. Am Ende der Woche haben wir dann unseren DSV Jüngstenschein gemacht.

Da wir am Chiemsee nur ein Opti zur Verfügung hatten, ist „Akela“ auf unserem Autodach mit nach Bayern gefahren und war der einzige „Salzwasser“-Opti bei der Jugendwoche. Leider sind die Segler am Chiemsee mit dem Wind nicht so verwöhnt wie bei uns im Norden und häufig wehte nur ein laues Lüftchen ;-)

Es war eine sehr schöne Woche, die wir vielleicht im nächsten Jahr noch einmal wiederholen wollen...

 

Jelte Book

Kentertraining in der Unihalle

Am Samstag den 02.03.2019 war das Kentertraining mit Alexa und Florian. Mit dabei waren, Carlo, Friedrich, Helene, Jannes, Jelte, Jona, Lieven, Maria, Moritz und Lennart, sowie 2x9 Teilnehmer vom SVK (sie haben in der Hälfte der Zeit gewechselt).

Als wir um 12.00 Uhr in die Halle kamen, waren die drei Optis schon im Wasser. Angefangen wurde mit einem Aufwärmspiel. Als nächstes haben wir die Optis kentern lassen und wiederaufgerichtet. Es hat viel Spaß gemacht. Das Tauchen unter den Optis war ganz schön gruselig und mit den Schwimmwesten ziemlich schwierig. Anschließend sind ca. 8 von uns und 2 Trainer in einen Opti gestiegen, bis er fast unterging. Danach gingen wir alle zu den Sprungtürmen. Es wurde sogar bis zum 10m Brett gesprungen. Zum Schluss durften wir mit den Booten spielen. Um 15.30 Uhr war Schluss. Alle waren müde, kaputt und hungrig. Es war ein toller Nachmittag und hat viel Spaß gebracht. Vielen Dank an Alexa und Forian und an alle helfenden Hände!

Von Helene und Maria